zur Startseite

RK Bad Wimpfen

kopfzeile1_1987fahnenweihe kopfzeile2_1999unimog kopfzeile3_200720jahr kopfzeile4_2010lwres3 kopfzeile5_2010laupheim kopfzeile6_2010lwres2 kopfzeile7_2011keller kopfzeile8_2010lwres1
logo_tuwasfuerdeinland_78156

Die nächsten Aktivitäten

13. Januar:

RK-Winterfeier ab 1730 in der Traube in Fürfeld (Anmeldung bitte bei Wolfgang oder Hans)

19. Januar:

Monatssitzung ab 2000 im RK-Keller

27. Januar:

EH-A-Modulausbildung, Walldürn (VVag)

27. Januar:

UHU, Waldenbuch (DVag)

Jahresrückblick 2017/ Jahresausblick 2018
Das Jahr 2017 war hinsichtlich der Teilnahmen an militärischen Ausbildungen eine Katastrophe. Wir hatten die wenigsten Teilnahmen an DVag´s oder VVag´s mit militärischen Themen seit...da müsste Wolfgang in seiner Chronik wahrscheinlich in die Gründungsjahre zurückgehen und selbst da würde er nicht fündig werden.
Gleichzeitig sind die Voraussetzungen für die Reservistenarbeit im Ländle die besten seit Jahren. Bis sich dies jedoch über die Kreisebene auch spürbar für die einzelnen RK´en auswirkt dauert es noch ein wenig. So lange liegt es an uns, uns wieder mehr zu engagieren. Im Grunde also nichts Neues, denn es liegt schon immer nur am Engagement der einzelnen Kameraden. Dass das funktioniert, sehen wir an unseren Aktivitäten in anderen Themenfeldern, zuvorderst bei 60+ aber auch bei SiPol-Themen, hier sind wir nach wie vor stark. Bei unseren Regelveranstaltungen könnte es zwar immer der ein oder andere Teilnehmer mehr sein, unterm Strich waren und sind wir hier aber auch gut aufgestellt. Ansonsten hätte sich Ende des Jahres nicht quasi der komplette Vorstand zur Wiederwahl gestellt.
Was bringt 2018? Die Jahresplanungen stehen fest. Vom Grillfest über SiPol-Veranstaltungen, militärische Ausbildungen (wer es noch nicht gemerkt hat: der
Terminplan 2018 ist online) bis zum einwöchigen Ausflug nach Polen ist wieder von Allem etwas für Jeden dabei.
Um nochmals auf die eingangs festgestellten schlechten Teilnahmezahlen bei militärischen Ausbildungen einzugehen. Hier sollten wir wirklich etwas machen. Als Fernziel drängt sich die Teilnahme am Landeswettkampf 2019 geradezu auf. Zeit genug sich hierfür militärisch fit zu machen ist vorhanden.
Los geht es mit der Jahresfeier am Wochenende. Vielleicht bekommen wir dieses Jahr auch wieder einen Besuch auf dem Glühweinmarkt hin. Dann wären wir gewappnet zumindest mit ein paar Einzelteilnehmern am UHU teilzunehmen - bis Übermorgen kann sich noch angemeldet werden...

(tk/08.01.2018)

“Willkommen im Club Jessica”
Am Donnerstag, den 7. Dezember waren die Kameraden Riek, Fuchs und Kramer beim Gelöbnis von Jessica in Walldürn dabei.
Am Vormittag gab es in der Kaserne diverse Fahrzeuge aus dem LogBtl 461 zu besichtigen. Außerdem war eine Station Leben im Felde aufgebaut. Mittags gab es dann Verpflegung in der Truppenküche. Die Zeit des Gelöbnisgottesdienstes in der Wallfahrtskirche nutzten die Kameraden Fuchs und Kramer für einen Besuch bei Frau Gabel auf der Kreisgeschäftsstelle. Ab 1400 fand dann das eigentliche Gelöbnis im Gemeindehaus der Wallfahrtskirche statt. Wie so etwas abläuft braucht ja nicht berichtet zu werden.
Nebenbei bemerkt war alleine schon die musikalische Umrahmung des Blechbläsersextetts des Heeresmusikkorps Veitshöchheim die Reise wert.
Dir, liebe Jessica, auch auf diesem Wege nochmals alles Gute im Soldatenleben und viel Spaß im anstehenden Biwak ;-).
(tk/10.12.2017)

 


Traueranzeige
Wir trauern um unseren langjährigen Kameraden Uli Funke, der am Morgen des 30. März nach kurzer, schwerer Krankheit verstorben ist.
Die Reservistenkameradschaft Bad Wimpfen wird Dich in ehrendem Gedenken bewahren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2017_GeloebnisJR_klein

 

 

 

 

badwimpfenskyline

[Startseite] [Nachrichten] [Termine] [Über die RK] [Wettkämpfe] [60+] [Fotogalerie] [Downloads] [Links] [Kontakt] [Gedenkstätte]

Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V.

logo_wappen_vdrbw_77100