zur Startseite

RK Bad Wimpfen

kopfzeile1_1987fahnenweihe kopfzeile2_1999unimog kopfzeile3_200720jahr kopfzeile4_2010lwres3 kopfzeile5_2010laupheim kopfzeile6_2010lwres2 kopfzeile7_2011keller kopfzeile8_2010lwres1
logo_tuwasfuerdeinland_78156

Die nächsten Aktivitäten

24./25. März:

Landesinformationstagung, Stuttgart (Einladungsseminar)

31. März:

Monatssitzung ab 2000 im RK-Keller

8. April:

WÜ-Schießen, Külsheim (DVag)

22. April:

Ausflug 60+ ins Elsass zur Festung Schoenenbourg (Einladung)

Jahresrückblick bei der Winterfeier in Fürfeld
Auch in diesem Jahr fand die RK-Winterfeier im Gasthof Traube in Fürfeld statt. Zunächst wurde natürlich ordentlich getafelt. Erst dann lauschten die 45 Kameraden und deren Angehörige den Worten unseres Vorsitzenden Wolfgang Fuchs, der das Vereinsjahr 2016 Revue passieren ließ. Einige Kameraden wurden für ihr überdurchschnittliches Engagement mit einer Dankurkunde ausgezeichnet. Besonders zu erwähnen ist Hartmut Riek, der nunmehr im 15. Jahr die RK-Kasse führt. Außerdem ging ein Dankeschön an Hans Berger, der im zurückliegenden Jahr die zwischenzeitlich 20. 60+Veranstaltung auf die Beine gestellt hat. Insgesamt waren die RK-Mitglieder 2016 über 500 Mal im Einsatz - sei es bei einer DVag, bei einer SiPol-Veranstaltung oder auf einem der zahlreichen Ausflüge.
Im Anschluss war wieder unser Herr der Bilddokumentation an der Reihe. Hans Berger hat mit rund 250 Bildern das Jahr dokumentiert. Eine gekürzte Version davon könnt ihr euch hier herunterladen.
(tk/06.03.2017)

Wimpfener erfolgreich in “Kijau”
Die RK Künzelsau hat am 25. Februar erneut ihren Gewöhnungsmarsch ausgerichtet. In diesem Jahr in der Tradition vergangener Wintermärsche. Immer noch mit Schwerpunkt Spaß für alle Beteiligten, wurde in diesem Jahr an verschiedenen Stationen (u.a. San, Bogenschießen) eine kleine Wettkampfwertung vorgenommen. Unsere Kameraden Werner Feifel und Klaus Klosterhuber erreichten den 1. Platz. Klaus gewann zudem die Wertung Bogenschießen. Glückwunsch euch beiden!
(tk/06.03.2017)

13. beim Kalten Marsch in Bruchsal
Am 04./05. Februar stand der Kalte Marsch in Bruchsal auf dem Programm. Nach mehreren beruflich bedingten und krankheitsbedingten Ausfällen ging die RK Bad Wimpfen als komplett gemischte Mannschaft an den Start. Thomas Kramer und Michael Cieplinski kannten sich  von mehreren Wettkämpfen, dazu kam  Lt d.R. Wetschky von der RK Besigheim und OG d.R. Daniel von der RK Bühl.
Diesmal waren es in Summe zwar nur 21 Km, aufgrund der Aufgabenstellung in der Nacht aber besonders interessante. Ausführliche Informationen zum Wettkampf gibt es auf der Internetseite der RK Ubstadt und in einem Bericht bei der RK Marbach. In unserer Fotogalerie gibt es ein paar Bilder, die Marschstrecke, Urkunde etc..
Mit dem 13. Platz können wir in dem hochkarätigen Starterfeld absolut zufrieden sein - dies zumal  sich die Wettkämpfer in Bruchsal zum ersten Mal überhaupt begegnet sind.
Den Kameraden aus und um Ubstadt ist wieder einmal ein erstklassiger Wettkampf gelungen, der deutschlandweit seinesgleichen sucht - Danke an alle 120 Funktioner!
(tk/11.02.2017)

 

 

 

 

 

 

2017_gewoehnungsmarschkuenzelsau_klein

 

galerie_2017_kaltermarsch

Nachtrag:
Bildergalerie, Video und Bericht über die Landesseite

 

 

badwimpfenskyline

[Startseite] [Nachrichten] [Termine] [Über die RK] [Wettkämpfe] [60+] [Fotogalerie] [Downloads] [Links] [Kontakt] [Gedenkstätte]

Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V.

logo_wappen_vdrbw_77100